Sidebar Zeige Besucherstatistik

Blog

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

EILMELDUNG: Jazzmatinée im Sternensaal des Erbacher Brauhauses

Veröffentlicht in Start von admin | Sat 18th June 2011, 13:33
Der Schlossverein Erbach will erreichen, dass das Schloss für einheimische wie auswärtige Besucher attraktiver und der Bevölkerung von klein auf als kultureller Mittelpunkt der Region vermittelt wird. Um diesem hohen wie auch stolzen Anspruch gerecht zu werden, wird am 19. Juni 2011 von 10:00 – 14:00 Uhr die traditionelle Jazz-Matinée stattfinden, aber wegen des schlechten Wetters nicht im Schlosshof, sondern im Sternensaal des Erbacher Brauhauses gegenüber vom Schloss.
Stichworte:

Jazz im Schlosshof

Veröffentlicht in Start von admin | Sun 29th May 2011, 17:09
Damit das Schloss für einheimische wie auswärtige Besucher attraktiver und der Bevölkerung von klein auf als kultureller Mittelpunkt der Region vermittelt wird, wird am 19. Juni 2011 von 10:00 – 14:00 Uhr die traditionelle Matinée „Jazz im Schlosshof“ stattfinden, für den der Verein eine der renommiertesten deutschen Jazzbands gewinnen konnte, die "The New Orleans Four Plus One".
Das Quintett ist auf dem berühmten Ascona New Orleans Festival aufgetreten, war mehrmals im TV zu sehen und hat schon bundesweit in Jazzclubs begeistert. Kopf der Band ist Reimer von Essen ( cl,as,voc ) - eine lebende Jazz-Legende - ist er doch seit 45 Jahren Leiter der Barrelhouse Jazzband, mit einer breiten musikalischen Palette. Zudem moderiert er die Auftritte liebenswürdig und mit großer Kenntnis der Materie.
Seine Mitstreiter sind:
Harald Blöcher (tb) - früher Barrelhouse Jazzband - Leiter der Tailgate Jazzband
Herbert Bohn (bjo) - früher Barrelhouse Jazzband - Leiter der Red Hot Beans
Peter Hermann (dr/voc) - Leiter der La Vida New Orleans Jazzband
und Cliff Soden (dr/voc) - derzeitiger Bassist der Barrelhouse Jazzband
Die Band ist eine echte Rarität, sie spielt seit über 20 Jahren New Orleans Jazz auf höchstem Niveau - dazu ein bißchen Show. Der „Jazz im Schlosshof“ wird also ein Leckerbissen für die Freunde des klassischen Jazz werden.
Als Vor-Gruppe konnte der Schlossverein die „Big-Band“ der Theodor-Litt-Schule in Michelstadt verpflichten. Sie wird von 10:00-11:00 h ein breites Repertoire ihres Könnens bieten.
Der Eintritt zu der Veranstaltung im Schlosshof beträgt für Erwachsene 5,00 Euro, für Kinder ist der Eintritt frei. Die Betriebsgesellschaft „Schloss Erbach“ hat den Eintrittspreis für die Führung durch das Schlossmuseum für alle Jazzmatinée-Besucher auf 2,50 EUR gesenkt. Familienfreundliche Preise verspricht der Verein auch bei den Speisen wie Würstchen, Schnitzel und Brezel und Getränken wie Limonade, Mineralwasser, Fassbier und Schloss-Sekt.
Die Jazz-Matinée findet in jedem Fall statt. Bevorzugt natürlich im Schlosshof, bei schlechtem Wetter im Sternensaal des Erbacher Brauhauses
Stichworte:

Kulturelles Erbe bewahren, nachhaltigen Tourismus fördern

Veröffentlicht in Start von Admin | Sat 16th April 2011, 19:46
„Der olympische Gedanke war es, Menschen verschiedener Herkunft und Nationen zusammenzuführen und sie für eine gemeinsame Idee zu begeistern. So will auch der Schlossverein Erbach erreichen, dass das Schloss mit seinem weltweit einmaligen Ensemble von Kunstschätzen einer-seits der Bevölkerung von klein auf als kultureller Mittelpunkt der Region vermittelt wird und das Schloss andererseits als touristisches Schwergewicht für alle noch attraktiver wird. Wir laden alle ein, dabei zu sein, damit die Akzeptanz höher wird, die Entwicklung schneller voranschreitet und sich der Besucherkreis nachhaltig erweitert.“ Das Motto „dabei sein ist alles“ und „höher, schneller, weiter“ zog sich denn auch wie ein roter Faden durch die ganze Veranstaltung. Nachstehend der Link zum Bericht "Vorstandsbericht Hauptversammlung 2011(PDF)". Weitere Berichte unter "Presse"
Stichworte:

Jahreshauptversammlung am 31. März 2011

Veröffentlicht in Start von Admin | Sat 19th February 2011, 19:12
Der Vorstand lädt für den 31. März 2011 ab 20:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein, die im Sternensaal des Erbacher Brauhauses, Jahnstraße 1 in 64711 Erbach stattfindet.
Anträge der Vereinsmitglieder sollten bis zum 17. März 2011 schriftlich beim Vorstand vorliegen, damit sie in der Hauptversammlung Berücksichtigung finden können. Dies gilt insbesondere auch für Wahlvorschläge zum neuen Vorstand, der bei dieser Jahreshauptversammlung turnusmäßig nach 2 Jahren neu gewählt werden muss. Die Tagesordnung im Überblick:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht 2010
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastung des Gesamtvorstandes
7. Neuwahl des Vorstandes
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Ausblick 2011
10. Verschiedenes
Der Verein hofft auf rege und aktive Beteiligung.
Stichworte:

Ausgezeichneter Schlossverein

Veröffentlicht in Start von Admin | Sun 19th December 2010, 14:36
Mit großem Stolz und großer Freude erreichte den gemeinnützigen Schlossverein ein Bewilligungsschreiben der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Frau Eva Kühne-Hörmann, in dem unser noch junger Verein für seine Bemühungen um die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen und Bewahrung des kulturellen Erbes ausgezeichnet wird und wir für unsere diesbezügliche Vereinsarbeit 500 EUR erhalten.
Stichworte:

Gruß und KUSS vom Schloss-Geist

Veröffentlicht in Start von Admin | Sun 28th November 2010, 13:55
Die zehnte Ausgabe der Vereinszeitschrift "Der Schloss-Geist" ist erschienen, die Weihnachtsausgabe 2010. "Der Schloss-Geist - besinnlich". Wir wünschen allen Freunden und Förderern unseres Vereins ein Frohes Fest und Alles Gute im Neuen Jahr 2011!
Stichworte:

Bilder einer Ausstellung

Veröffentlicht in Start von Admin | Sat 20th November 2010, 17:42
Die Sparkasse Odenwaldkreis richtete am 17. November eine Vernissage zu der vom Schlossverein Erbach initiierten Kunstausstellung "Neue Blickwinkel auf Schloss Erbach" in den Schalterräumen in der Martin-Luther-Straße 53 in Erbach, wo die Bilder bis Ende November zu sehen sein werden.
Der Vorstand der Sparkasse, Karheinz Ihrig, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste aus Kommunalpolitik, Schlossverein, Vertreter des Gymnasium Michelstadt, Juroren sowie insbesondere die jungen Künstler und ihre Eltern. Bürgermeister Harald Buschmann zeigte sich in seiner Ansprache überrascht, wie schnell sich der junge Schlossverein in der Vereinslandschaft von Erbach etablieren konnte. Er sprach dankbar die zahlreichen Aktivitäten an, die schon entfaltet wurden, um immer wieder neue Blickwinkel auf scheinbar Vertrautes wie das Erbacher Schloss zu initiieren. Das sei eine echte Bereicherung für die Stadt Erbach. Gerade die Einbindung der jüngeren Generation, ließe Tradition und Wertschätzung für das kulturelle Erbe weiterleben.
Es war an Grit Metzler, der Kursleiterin, vom Wechselbad ihrer Gefühle und des ganzen Kurses zu berichten, von wagemutigem Stolz über den konkreten, öffentlichen Auftrag, dann wieder Zweifel, dem hohen Anspruch wirklich gerecht werden zu können und allzeit spannende, kreative und auch kontroverse Diskussionen über mögliche Herangehensweisen und Arten der Umsetzung. Sie betonte, dass die Erfolgserlebnisse und die Freude an der Arbeit bei Weitem überwogen. Detaillierte Berichte im Teil "Presse". Bilder der Vernissage unter "Bilder einer Ausstellung"
Stichworte:

Kerwemarkt 2010

Veröffentlicht in Start von Admin | Sat 16th October 2010, 11:09
Eine Oase der Ruhe, der Kommunikation und des Genusses bot der Schlossverein auch beim Kerwemarkt 2010 mit seinem Schloss-Sekt-Stand in den Arkaden vor dem Schloss. Buntsandsteinfarben ist er. Der Sekt Schloss Erbach aus der Sektkollektion. Impressionen finden Sie hier "Bilder vom Kerwemarkt"
Stichworte:

Neue Blicke aufs Schloss

Veröffentlicht in Start von Admin | Wed 06th October 2010, 19:20
„Ein neuer Blickwinkel auf scheinbar Vertrautes kann zu neuen Erkenntnissen führen. Das Erbacher Schloss ist stets das gleiche geblieben. Man glaubt es aus Kindheitstagen in- und auswendig zu kennen. In Wahrheit hat es unendlich viele neue Facetten zu bieten. Wir sehen sie nur nicht mehr. Oder wir sehen sie nicht aus dem Blickwinkel der kreativen Jugend“. Mit diesen Worten begrüßte der stellvertretende Rektor des Gymnasiums, Gunter Eckart , die Jury-Mitglieder, die sich in der Kunstscheune des Gymnasium Michelstadt getroffen hatten, um die Prämierung der Arbeiten des diesjährigen Kunstleistungskurses vorzunehmen. Der Jahrgang unter Leitung von Frau Grit Metzler hatte das Thema „Schloss Erbach aus neuen Blickwinkeln betrachtet“ seit April dieses Jahres bearbeitet. „Das Erbacher Schloss mit seinen Sammlungen ist ein weltweit einmaliges, kulturelles Ensemble. Deshalb wollen wir erreichen, dass diese Schätze, auch durch die Bevölkerung wahrgenommen und geschätzt werden.“ zitierte der 2. Vorsitzende des Schlossverein, Manfred Kirschner, aus dessen Leitbild. Er moderierte die Prämierung und führte die Juroren in die Thematik ein. „Wir werden jedes Jahr Künstler aus der Region um ihre Sichtweise auf das Schloss bitten. Letztes Jahr hatte sich die junge Künstlerin Christina Trumpfheller dieser Aufgabe angenommen, dieses Jahr der Kunstleistungskurs. Das beste Bild wird das Motiv für das Etikett des Jahrgangssekts 2010 Schloss Erbach werden“. Fotos der Prämierung finden Sie unter "Fotos von der Prämierung". Lesen Sie mehr unter diesem Link "Neue Blicke aufs Schloss"
Stichworte:

Er ist wieder da

Veröffentlicht in Start von Admin | Mon 06th September 2010, 00:14
Der Schloss-Geist ist von seiner erholsamen Sommerpause zurück und erschien in seinem achten Gewand. Folgen Sie diesem Link zu seinem Schloss "Der Schloss-Geist im achten Gewand"
Stichworte:

Zum Wohl auf die Zukunft

Veröffentlicht in Start von Admin | Wed 30th June 2010, 22:03
In der Juli-Ausgabe der "Odenwälder Kartoffelsupp" freuen sich die VVV (Vier vom Vorstand" des gemeinnützigen Schlossverein Erbach sichtlich über den Zuspruch, den der exklusive, buntsandsteinfarbene Sekt aus der "Schloss Erbach" Sektkollektion bisher schon erfahren hat. Und das Beste: beim Genuss einer jeden Flasche erhält der Förderverein für seine Arbeit 1 EUR vom Vertriebspartner Getränke Mohr in Erbach. "Zum Wohl auf die Zukunft"
Stichworte:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8