Sidebar Zeige Besucherstatistik

Blog

Jazz im Schlosshof

Veröffentlicht in Start von admin | Sun 29th May 2011, 17:09
Damit das Schloss für einheimische wie auswärtige Besucher attraktiver und der Bevölkerung von klein auf als kultureller Mittelpunkt der Region vermittelt wird, wird am 19. Juni 2011 von 10:00 – 14:00 Uhr die traditionelle Matinée „Jazz im Schlosshof“ stattfinden, für den der Verein eine der renommiertesten deutschen Jazzbands gewinnen konnte, die "The New Orleans Four Plus One".
Das Quintett ist auf dem berühmten Ascona New Orleans Festival aufgetreten, war mehrmals im TV zu sehen und hat schon bundesweit in Jazzclubs begeistert. Kopf der Band ist Reimer von Essen ( cl,as,voc ) - eine lebende Jazz-Legende - ist er doch seit 45 Jahren Leiter der Barrelhouse Jazzband, mit einer breiten musikalischen Palette. Zudem moderiert er die Auftritte liebenswürdig und mit großer Kenntnis der Materie.
Seine Mitstreiter sind:
Harald Blöcher (tb) - früher Barrelhouse Jazzband - Leiter der Tailgate Jazzband
Herbert Bohn (bjo) - früher Barrelhouse Jazzband - Leiter der Red Hot Beans
Peter Hermann (dr/voc) - Leiter der La Vida New Orleans Jazzband
und Cliff Soden (dr/voc) - derzeitiger Bassist der Barrelhouse Jazzband
Die Band ist eine echte Rarität, sie spielt seit über 20 Jahren New Orleans Jazz auf höchstem Niveau - dazu ein bißchen Show. Der „Jazz im Schlosshof“ wird also ein Leckerbissen für die Freunde des klassischen Jazz werden.
Als Vor-Gruppe konnte der Schlossverein die „Big-Band“ der Theodor-Litt-Schule in Michelstadt verpflichten. Sie wird von 10:00-11:00 h ein breites Repertoire ihres Könnens bieten.
Der Eintritt zu der Veranstaltung im Schlosshof beträgt für Erwachsene 5,00 Euro, für Kinder ist der Eintritt frei. Die Betriebsgesellschaft „Schloss Erbach“ hat den Eintrittspreis für die Führung durch das Schlossmuseum für alle Jazzmatinée-Besucher auf 2,50 EUR gesenkt. Familienfreundliche Preise verspricht der Verein auch bei den Speisen wie Würstchen, Schnitzel und Brezel und Getränken wie Limonade, Mineralwasser, Fassbier und Schloss-Sekt.
Die Jazz-Matinée findet in jedem Fall statt. Bevorzugt natürlich im Schlosshof, bei schlechtem Wetter im Sternensaal des Erbacher Brauhauses
Stichworte: